August-Döhr-Schule

 

Auch in diesem Schuljahr ist die theaterpädagogische Werkstatt mit ihrem Projekt "Mein Körper gehört mir" wieder bei uns in der August-Döhr-Schule zu Besuch. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen wurde am Donnerstag, 05.10.2017, mithilfe von kurzen Theaterstücken und gemeinsamen Gesprächen das Thema "sexueller Missbrauch" besprochen. 

Die Kinder lernten, dass sie auf ihre Ja- und Nein-Gefühle vertrauen können, auch anderen von unangenehmen Situationen erzählen und sich Hilfe holen dürfen bzw. sollen. Gemeinsam wurden drei wichtige Fragen herausgearbeitet, die sich die Schüler in jeder Situation stellen sollen:

1.) Habe ich ein Ja- oder Nein-Gefühl?

2.) Weiß jemand, wo ich bin?

3) Bekomme ich Hilfe, wenn ich Hilfe brauche?

 

Neugierig und mit vielen guten Ideen beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler an diesem Projekt.