August-Döhr-Schule

5.6.2021

OGS-Ferienanmeldung ist ab jetzt bis zum 18.06.2021 möglich.

Die Anmeldeformulare erhalten Sie in der OGS oder hier.

 


 

26.5.2021

Ab dem 31.5.2021 startet wieder der tägliche Präsenzunterricht für alle Kinder.

 


 

06.05.2021

Wechselunterricht startet wieder

Ab Montag, dem 10.5.21 startet wieder der Wechselunterricht an der August-Döhr-Schule.
Gruppe A hat in den nächsten 2 Wochen an folgenden Terminen Schule nach Stundenplan:
Mo, 10.5.
Mi, 12.5.
Di, 18.5.
Do, 20.5.

(danach geht es am Mi, 26.5 und Fr, 28.5. weiter)

Gruppe B hat in den nächsten 2 Wochen an folgenden Terminen Schule nach Stundenplan:
Di, 11.5.
Mo, 17.5.
Mi, 19.5.
Fr, 21.5.

(danach geht es am Do, 27.5. weiter)

 
An folgenden Feiertagen und beweglichen Ferientagen ist keine Schule und es gibt auch keine Aufgaben:
Do, 13.5., Fr, 14.5., Mo, 24.5., Di, 25.5., Do, 3.6. und Fr, 4.6.
 
Die verpflichtenden Test finden jeden zweiten Tag in der Schule statt. Es handelt sich aktuell um den sogenannten Lolli Test.

 

 


 

30.4.2021

Vorab-Informationen zu den anstehenden Pooltests ("Lollie-Tests") an Grundschulen ab Mitte Mai.

 


 

24.04.2021

Veränderungen ab der kommenden Woche

Liebe Eltern!

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Recklinghausen liegt seit einigen Tagen deutlich über dem Grenzwert von 165. Aufgrund der aktuellen rechtlichen Vorgaben verbleiben wir deshalb ab nächstem Dienstag, den 27.04.2021, weiterhin im Distanzunterricht.
Nähere Informationen, wie lange diese Situation anhält, erhalten Sie sobald wir dies wissen.

Das Ministerium wird uns mit einem Vorlauf von 2 Tagen über Änderungen informieren wird. (Werden wir beispielsweise an einem Dienstag informiert, dann würden Änderungen ab Donnerstag gelten.)

Am Montag, 26.04. findet wieder ein Materialaustausch zu den bekannten Zeiten statt. Bitte holen Sie die neuen Lernpakete für den Distanzunterricht pünktlich, innerhalb des Zeitfensters Ihres Jahrgangs, ab und vergessen Sie nicht,  die Arbeitsergebnisse Ihrer Kinder abzugeben, damit diese kontrolliert werden können.
Materialien für Geschwisterkinder tauschen Sie bitte in einem der beiden Zeitfenster.

Für den Distanzunterricht bieten wir für alle Klassen weiterhin die Möglichkeit an, online mit der Klassenlehrerin zu sprechen. Die Einwahldaten und -zeiten erhalten Sie jeweils von den Klassenleitungen.
Diese freiwillige Online-Begegnung (geben Sie Ihren Kindern aber bitte die Möglichkeit, daran teilzunehmen) sieht wie folgt aus:

• Zur angegebenen Uhrzeit  sitzen die Kinder, durchaus mit vollständigem Arbeitsmaterial, aber ohne Geschwisterkinder an einem ruhigen Arbeitsplatz mit einem Endgerät. Sie als Eltern bitten wir, nur bei Problemen technischer Art Ihre Kinder zu unterstützen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir Sie außerdem, die Kinder allein im Raum zoomen zu lassen. Bitte wählen Sie die Kinder mit ihrem Namen ein.

• Die Lehrerinnen beginnen das Meeting mit einem gemeinsamen Start (z.B. einer Befindlichkeitsrunde, einem Ritual oder gemeinsamen Spiel ), erklären ggf. noch etwas zum Lernpaket und beantworten mögliche Fragen der Kinder.  Anschließend verlassen alle den Chatroom

 


 

17.04.2021

Weiterhin Distanzunterricht

Liebe Erziehungsberechtigte,

im Kreis Recklinghausen wird es in der nächsten Woche, zunächst bis zum 26.04.2021, ausschließlich Distanzunterricht geben.

Unsere Schule bietet weiterhin eine Notbetreuung gemäß §1 Absatz 10 und 11 der Coronabetreuungsverordnung an. Wer diese benötigt und dies noch nicht angezeigt hat bei den Klassenleitungen,  möge es umgehend bitte per Mail tun. Denken Sie aber daran, dass wir alle angehalten sind Kontakte gering zu halten.

Die Pflicht von zwei Selbsttests pro Woche in den Notbetreuungsgruppen bleibt erhalten.

In der nächsten Woche wird es fortlaufend, und verdichtend voraussichtlich zum Wochenende hin, weitere Informationen zum Schulbetrieb geben. Wir werden diese, nach Erhalt, zeitnah an Sie weitergeben.

Die Ausgabe der Materialpakete erfolgt am kommenden Montag zu den Ihnen bekannten Zeiten. Bitte  holen Sie die Materialien pünktlich ab! 

Hier noch einmal das jeweilige Zeitfenster der einzelnen Jahrgänge:

Jg 1: 8-9.30 Uhr
Jg 2: 9.30-10.15 Uhr
Jg 3: 10.15-11 Uhr

Jg 4: 10.45-11.30 Uhr

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Mit freundlichem Gruß für das Team der August-Döhr-Schule

gez. B. Braun

Pressemitteilung des Kreises Recklinghausen
sowie der der Allgemeinverfügung inkl. Begründung: 

 

 


 

11.04.2021

Liebe Eltern,

ab sofort gilt eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Folgender Test wird an unserer Schule benutzt:  CLINITEST® Rapid COVID-19 Antigen Self-Test. Hier können Sie sich schon einmal den Testablauf ansehen oder die Gebrauchsanweisung durchlesen. Damit werden vielleicht schon die ein oder andere Frage geklärt und Unsicherheiten beseitigt.

 


 

09.04.2021

Liebe Eltern,

mit dieser Mail informiere ich Sie über den Schulbetrieb ab der kommenden Woche.

Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien

Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird. Das heißt, Ihr Kind bleibt zu Hause und lernt dort verpflichtend und fleißig. Das passende Materialpaket haben die Kinder bereits vor den Ferien erhalten.

Präsenzunterricht findet nur für alle Abschlussklassen an den weiterführenden Schulen statt.

Schützen, Impfen und Testen

Für die Landesregierung ist es zentrales Anliegen, (...) bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten.
Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in unserer Schule zur Umsetzung kommen.

Ab der kommenden Woche gibt es eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Wir nutzen die kommende Woche des Distanzunterrichtes dazu, die verpflichtenden Selbsttestungen in der Schule vor allem organisatorisch vorzubereiten. 

 

Pädagogische Betreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April 2021 eine pädagogische Betreuung ermöglicht. Auf Antrag der Eltern können diejenigen Schüler und Schülerinnen ein Betreuungsangebot an der Schule wahrnehmen, die zuhause nicht angemessen betreut werden können. Dies gilt natürlich auch für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung. Ein Formular zur Anmeldung ist als Anlage beigefügt. Bitte melden Sie Ihre Kinder bis Sonntag 10 Uhr
bei den Klassenleitungen zur pädagogischen Betreuung per email an und geben Sie Ihrem Kind am Montag
die ausgefüllte Anmeldung mit in die Schule.


Weitere Informationen

Zitat aus der Schulmail: "Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass die Landesregierung aufgrund des unsicher einzuschätzenden und schwer zu bewertenden Infektionsgeschehens nach der ersten Osterferienwoche und dem Osterfest zunächst eine Woche des Unterrichts weitgehend in Distanz für geboten erachtet. Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen sehr.

Über den weiteren Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 werde ich Sie selbstverständlich schnellstmöglich informieren."

So halten auch wir es. Sobald es neue Informationen gibt, erfahren Sie es, wie immer, zeitnah.
Bleiben Sie zuversichtlich und gesund. Gemeinsam schaffen wir auch die nächsten Herausforderungen, wenn wir uns alle an die Vorgaben halten.
Und bitte haben Sie keine Sorge vor den Testergebnissen in Testzentren oder zukünftig in der Schule. Selbst wenn ein Ergebnis positiv sein sollte, so ist dies kein Grund, jemanden als "aussätzig" zu betrachten oder zu behandeln. Im Gegenteil! Das Virus ist nur in den Griff zu bekommen, wenn wir alle dazu beitragen, dass Menschen, die selbst oft gar keine Symptome haben, aber Überträger sind, durch Tests "gefunden werden", sich verantwortungsbewusst in Quarantäne begeben und danach wieder "gesund" und erst einmal nicht mehr ansteckend für andere wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Was sind 2 Wochen Quarantäne gegenüber jahrelangem Leid, Verzicht und einem Leben zwischen den Lockdowns? Zeigen Sie Flagge gegen Corona! Seien Sie ein verantwortungsvolles Vorbild! Sprechen Sie auch bitte mit Ihren Kindern darüber.

Mit freundlichen Grüßen, im Namen des Teams der August-Döhr-Schule
gez. B. Braun, Schulleitung


Hier finden Sie regelmäßig aktualisierte „Allgemeinen Informationen zum Schulbetrieb" im Bildungsportal: (https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten)

 


 

07.04.2021

Liebe Eltern,
nutzen Sie die Möglichkeit noch vor Schulbeginn einen kostenlosen Schnelltest machen zu lassen. Eine Testung ist unter anderem im Pfarrgarten Sankt Josef (Bergstr. 117) möglich. Die Anmeldung erfolgt online.

 


 

25.2.2021

Liebe Eltern,
bitte denken Sie an die OGS-Anmeldung für die Osterferien. Anmeldungen sind in der Zeit von 26.2.-12.03.2021 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Das Formular erhalten Sie in der OGS oder hier.

 


 

24.2.2021

Mit der Coronaschutzverordnung vom 22.2. gilt jetzt auch in den Grundschulen die Maskenpflicht.

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2im Bereich der Betreuungsinfrastruktur

 


 

 

 

 

 

Aktuelle Termine 

     
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Ausblick: